Zu Hauptinhalten wechseln
Whoop German Site

Strava-Integration

WHOOP-Mitglieder können eine einseitige Integration aktivieren, um WHOOP-Aktivitäten auf Strava hochzuladen. 

Sobald du dein WHOOP-Konto mit Strava verbindest, werden alle deine zukünftigen Aktivitäten und die entsprechenden Herzfrequenzdaten (sofern du die Erlaubnis dazu erteilt hast), WHOOP-Messwerte und GPS-Strecken (sofern verfügbar) auf Strava hochgeladen.

HINWEIS: Die Strava-Integration wird für neue Mitglieder erst aktiv, nachdem sie die anfängliche 4-tägige Kalibrierungsphase abgeschlossen haben und der Belastungscoach freigeschaltet wurde (an Tag 5). 

  • Während dieser Zeit kann das Mitglied eine „404“-Fehlermeldung (Integration nicht möglich) erhalten, wenn es versucht, vor Ablauf der 4-tägigen Kalibrierungsphase die Integration abzuschließen.
  • Sobald der Belastungscoach freigeschaltet ist, sollte das Mitglied in der Lage sein, Strava erfolgreich zu integrieren.

Verbinden deines WHOOP-Kontos mit Strava

Schritt 1 – Öffne in der WHOOP-App das Menü und navigiere zu Integrationen > Strava:

mceclip0.pngmceclip1.pngmceclip2.png

Schritt 2 – Verbinde und autorisiere die Verbindung zu Strava. Wenn du die Strava-App nicht installiert hast, wirst du aufgefordert, dich über die Strava-Web-App anzumelden:

mceclip3.pngIMG_4585.png

Schritt 3 – Sobald die Verbindung hergestellt ist, wähle aus, welche WHOOP-Daten und -Messwerte du neben deiner Aktivität in der Strava-App anzeigen lassen möchtest. Unten findest du die drei verschiedenen Möglichkeiten, aus denen du auswählen kannst:

IMG_4583.pngIMG_4582.pngIMG_4581.png

Schritt 4 – Du bist jetzt verbunden! In Zukunft werden Aktivitäten, die du in WHOOP einträgst, automatisch an Strava weitergeleitet und sehen dann etwa wie folgt aus:

stravaWHOOP.png


FAQ

Wie lade ich meine Herzfrequenzdaten auf Strava hoch?

Um deine Herzfrequenzdaten hochzuladen, musst du zunächst „Gesundheitsbezogene Daten“ in der Strava-App aktivieren (klicke hier oder navigiere in der Strava-App zu „Profil > Einstellungen > Datenberechtigungen > Gesundheitsbezogene Daten“, wie unten gezeigt). Sobald dies aktiviert ist, werden deine Herzfrequenzdaten automatisch mit deinen Aktivitäten hochgeladen.

Screenshot_20200617-211857_Strava.jpgScreenshot_20200617-211903_Strava.jpgScreenshot_20200617-211919_Strava.jpg

Wie lade ich meine GPS-Strecke auf Strava hoch?

Um deine GPS-Strecke verfolgen und hochladen zu können, musst du deine Aktivitäten im Belastungscoach tracken und sicherstellen, dass „Strecke tracken“ eingeschaltet ist. Wenn du „Aktivität starten“ wählst, wird deine Strecke im Belastungscoach über das GPS-Signal deines Telefons angezeigt.

In diesem Artikel findest du eine Liste der GPS-fähigen Aktivitäten und weitere Informationen zur Streckenverfolgung mit WHOOP.

Hinweis: Für iOS-Mitglieder, die die Apple Health-Integration aktiviert haben, werden alle Aktivitäten, die in Apple Health mit GPS gepostet werden (z. B. über eine Apple Watch), mit diesen GPS-Daten in Strava gepostet.

Muss ich für Strava bezahlen?

Nein, du kannst ein kostenloses Konto einrichten. 

Kann ich eine Aktivität bearbeiten, nachdem sie auf Strava hochgeladen wurde?

Ja, du kannst Aktivitäten wie gewohnt in der Strava-App bearbeiten oder löschen. Um Herzfrequenz- oder GPS-Daten zu aktualisieren, musst du den Upload in der WHOOP-App erneut auslösen. Lösche dazu die Aktivität sowohl in Strava als auch in der WHOOP-App und trage die Aktivität dann noch einmal manuell in der WHOOP-App ein.

Kann ich Strava-Aktivitäten auf das WHOOP übertragen?

Die Strava-Integration ist zurzeit nur in eine Richtung von WHOOP zu Strava möglich. Strava kann keine Informationen an die WHOOP-App senden.

Hinweis für iOS-Mitglieder, die die Apple Health-Integration aktiviert haben und Strava die Weitergabe von Aktivitäten an Apple Health gestattet haben – WHOOP kann Strava-Aktivitäten über Apple Health zu WHOOP übertragen.

[Android] Mir wird ein 404-Fehler angezeigt, nachdem ich die Verbindung autorisiert habe. Was kann ich tun?

Wenn du dazu aufgefordert wirst, stelle sicher, dass du den Link zurück von Strava mit der WHOOP-App öffnest.

Wenn diese Aufforderung nicht erscheint, drücke auf deinem Startbildschirm lange auf das WHOOP-App-Symbol und navigiere zu „App-Informationen“ -> Scrolle nach unten zu „Als Standard festlegen“ -> Stelle sicher, dass „Zu unterstützten URLs gehen“ entweder auf „In dieser App“ oder „Immer fragen“ eingestellt ist -> Versuche die Autorisierung erneut.

Diese Einstellung sorgt dafür, dass du den Link zurück von Strava mit der WHOOP-App öffnen kannst.

[Android] Nach der Autorisierung der Verbindung unter Android wird die Fehlermeldung „Etwas ist schief gelaufen“ angezeigt. Was kann ich tun?

Manche Mitglieder haben von Problemen bei der Autorisierung in der Beta-Version der Strava-App berichtet. Wenn du als Beta-Tester für Strava angemeldet bist, kannst du entweder:

  1. Die Autorisieren über das Strava-Webportal durchführen, indem du den Autorisierungslink in deinem Webbrowser öffnest, oder
  2. Die Beta-Gruppe verlässt (Google Play -> Strava -> Verlassen) und die Strava-App neu installierst, um die vorherige Version zu erhalten, und dann noch einmal versuchst, dich mit Strava zu verbinden. Sobald die Verbindung hergestellt ist, solltest du der Betatester-Gruppe problemlos wieder beitreten können.

Wie kann ich falsche Startzeiten für Aktivitäten in Strava korrigieren?

Wenn die in Strava angezeigte Zeit für eine Aktivität ohne GPS falsch ist, musst du möglicherweise deinen Standardstandort in Strava aktualisieren (siehe diesen Strava-Supportartikel). 

Warum sind meine maximale und durchschnittliche Herzfrequenz in Strava und WHOOP unterschiedlich?

Während die zugrunde liegenden Herzfrequenzdaten für beide gleich sind, führt Strava einige zusätzliche Verarbeitungen durch, die zu leichten Unterschieden führen können. Insbesondere filtert Strava GPS- und damit verbundene Herzfrequenzdaten für Zeiten heraus, in denen du dich nicht bewegst, was zu anderen Durchschnittswerten und maximalen Herzfrequenzwerten führen kann als in WHOOP angezeigt.

Wie funktioniert das mit anderen Geräten (Garmin, Apple Watch, Wahoo, Fahrradcomputer), die ich mit Strava verknüpft habe?

Auch wenn jede/s Gerät/App anders funktioniert, sollten doppelte Aktivitäten nicht angezeigt werden, wenn mehrere Geräte mit Strava verbunden sind. Wir haben keine Kontrolle darüber, was andere Dienste auf Strava veröffentlichen.

Hinweis für iOS-Mitglieder, die die Apple Health-Integration aktiviert haben und Strava die Weitergabe von Aktivitäten an Apple Health gestattet haben – WHOOP postet eine Aktivität nicht auf Strava, wenn WHOOP die Aktivität aus Strava importiert hat. 

Wie kann ich automatische Uploads deaktivieren?

Wenn du die automatischen Uploads deaktivieren möchtest, öffne das Menü in der WHOOP-App und navigiere zu „Integrationen > Strava“ und stelle sicher, dass der Schalter „Aktivität teilen“ auf AUS steht.

Außerdem kannst du auf diesem Bildschirm die Verbindung zu Strava vollständig trennen.

  • War dieser Artikel hilfreich?