Zu Hauptinhalten wechseln
Whoop German Site

Softwareanforderungen für die WHOOP-App

Mindestanforderungen an die Gerätesoftware für die WHOOP-App

Die WHOOP-App kann auf einem Android- oder iOS-Gerät installiert werden. Um WHOOP-Produkte und -Dienste einzurichten und zu nutzen, musst du die WHOOP-App auf einem kompatiblen Gerät mit mindestens Bluetooth-Version 4.2 und einem der folgenden Betriebssysteme installieren:

Apple iOS 13 oder höher

  • iPhone 6s oder höher
  • Hinweis: Benutzer mit iOS-Beta-Versionen haben wahrscheinlich Kompatibilitätsprobleme. 

Android OS 7.0 oder höher 

  • LG, Huawei und andere Geräte, die mit Android 9 oder niedriger laufen, haben oft Probleme mit der Geräteverbindung und der App-Leistung. Eine vollständige Liste der Hersteller mit Kompatibilitätsproblemen findest du unten. 
  • Die Geräte müssen von Haus aus den Google Play Store unterstützen.

Achte darauf, dein iOS-/Android-Gerät auf die neueste Version des Betriebssystems zu aktualisieren, um die neuesten Funktionen der WHOOP-App nutzen zu können. Wenn auf deinem Gerät kein unterstütztes Betriebssystem läuft, kannst du die WHOOP-App zwar nutzen, aber nicht wieder neu installieren, falls du sie löschst. 

Wir raten dringend davon ab, WHOOP mit mehreren Geräten zu synchronisieren, z. B. zwischen einem Tablet und einem Mobiltelefon zu wechseln, da dies wahrscheinlich zu Problemen mit der Bluetooth-Verbindung und der Datensynchronisation führt.

Obwohl sie die oben genannten Anforderungen erfüllen, sind die folgenden Geräte dafür bekannt, dass sie Probleme mit der Geräteverbindung und der App-Leistung verursachen, wenn sie mit Android 9 oder niedriger laufen

  • Huawei
  • LG
  • OnePlus: Insbesondere die Akku-Optimierungsfunktion verursacht Kompatibilitätsprobleme.
  • Xiaomi
  • Meizu
  • Blackberry
  • Motorola
  • Oppo
  • SHIFT

Da diese Geräte unter Android 9 und darunter möglicherweise keine Verbindung zur WHOOP-App herstellen oder diese nutzen können, empfehlen wir dringend ein Update auf Android 10 oder höher.

Wir empfehlen, die WHOOP-App immer im Hintergrund laufen zu lassen. Dadurch werden die Daten aus deinem WHOOP ständig mit der App synchronisiert, so dass deine Werte und Empfehlungen immer auf dem neuesten Stand sind. Wenn du die App schließt, muss sie beim nächsten Öffnen alle Daten aus deinem WHOOP synchronisieren. Das kann einige Zeit dauern, da die Daten nachgeholt werden müssen. 
  • War dieser Artikel hilfreich?