Zu Hauptinhalten wechseln
Whoop German Site

Häufige Android-Verbindungsabbrüche

Wenn du Probleme hast, die Verbindung zwischen deinem WHOOP und deinem Android-Gerät aufrechtzuerhalten, sieh dir bitte die folgenden Schritte für dein spezielles Modell an.

Hinweis: Vergewissere dich bei allen Geräten zunächst, dass der Flugmodus ausgeschaltet und Bluetooth eingeschaltet ist. 

LG

Vier Einstellungen können vom Benutzer geändert werden, um Probleme mit dem Datenverzug zu verbessern:

  • Akkusparen – auf deaktiviert stellen
  • Adaptiver Akku – auf deaktiviert stellen
  • Hintergrundeinschränkungen – auf deaktiviert stellen (die WHOOP-App sollte keine Hintergrundeinschränkungen haben)
  • Ausnahmen vom Stromsparen – auf aktiviert stellen (die WHOOP-App soll von Stromsparvorgängen ausgenommen sein)

 screenshot (4).pngscreenshot (5).pngscreenshot (6).pngscreenshot (7).png

OnePlus

Fünf Einstellungen können vom Benutzer geändert werden, um Probleme mit dem Datenverzug zu verbessern:

  • Akkusparen – auf deaktiviert stellen, falls aktiviert
  • Optimierung von Erweitert / Deep – auf deaktiviert stellen, falls aktiviert
  • Optimierung von Erweitert / Sleep-Standby – auf deaktiviert stellen, falls aktiviert
  • Akku-Optimierung – wähle in den Einstellungen der WHOOP-App die Option „Nicht optimieren“
  • Hintergrundeinschränkung – entferne diese Einschränkung, wenn sie aktiviert ist

 screenshot (8).jpgscreenshot (9).jpgscreenshot (10).jpgscreenshot (11).jpg

Samsung

Drei Einstellungen können vom Benutzer geändert werden, um Probleme mit dem Datenverzug zu verbessern:

  • In den Einstellungen der WHOOP-App:
    • Datennutzung im Hintergrund zulassen – auf aktiviert stellen
    • Anwendung zulassen, während Datensparer eingeschaltet ist – auf aktiviert stellen
  • Deaktiviere die WHOOP-App in den Systemeinstellungen unter Batterienutzung optimieren.
  • Für Android 9 oder 10 navigiere zu den Geräteeinstellungen. Wähle Gerätewartung, wähle Akku, und dann App-Energieverwaltung. Wähle Apps, die sich nicht in den Ruhezustand versetzen lassen und suche nach der WHOOP-App. Vergewissere dich, dass sie eingeschaltet ist:

 screenshot (3).jpgscreenshot (2).jpg

AppsThatWontSleep.jpgAddWhoopAppHere.jpg

Google Pixel & Motorola

Drei Einstellungen können vom Benutzer geändert werden, um Probleme mit dem Datenverzug zu verbessern:

  • Wähle in den Systemeinstellungen unter Akku-Optimierung die WHOOP-App und dann Nicht optimieren.
  • Aktiviere in den Einstellungen der WHOOP-App Hintergrunddaten und Unbeschränkte Datennutzung.
  • Deaktiviere in den Systemeinstellungen unter Batteriesparmodus die Option Automatisch einschalten und wähle Jetzt ausschalten aus.

screenshot (12).pngscreenshot (13).pngscreenshot (14).png

screenshot (15).pngscreenshot (16).png

Huawei

Sechs Einstellungen können vom Benutzer geändert werden, um Probleme mit dem Datenverzug zu verbessern: 

  • Deaktiviere in den Systemeinstellungen unter Akku den Stromsparmodus und den Ultra-Stromsparmodus.
  • Wähle in den Systemeinstellungen unter AkkuWeitere Akku-Einstellungen und erlaube dem Gerät, verbunden zu bleiben, wenn es sich im Ruhezustand befindet.
  • Suche in den Systemeinstellungen unter Apps die WHOOP-App und wähle Details zum Stromverbrauch. Wähle App-Start und stelle sicher, dass alle Optionen aktiviert sind.
  • Suche in den Systemeinstellungen unter Apps die WHOOP-App und wähle Datenverbrauch. Aktiviere Mobile DatenWLAN und Hintergrunddaten.
  • Schalte in den Systemeinstellungen unter Datenverbrauchsoptimierung die WHOOP-App ein, um bei eingeschalteter Datenverbrauchsoptimierung einen uneingeschränkten Datenzugriff zu ermöglichen.
  • Wähle in den Systemeinstellungen unter Netzwerk & Internet Datennutzung und deaktiviere Intelligente Datenverbrauchsoptimierung.

screenshot (21).jpgscreenshot (22).jpgscreenshot (20).jpg

screenshot (23).jpgscreenshot (17).jpgscreenshot (19).jpg

 

  • War dieser Artikel hilfreich?