Zu Hauptinhalten wechseln
Whoop German Site

Wöchentliche Trends anzeigen

Die Möglichkeit, wöchentliche Trends anzuzeigen, ist eine wichtige Funktion der WHOOP-App und kann dazu beitragen, Unregelmäßigkeiten zu erkennen und festzustellen, ob du optimal trainierst oder deinen Schlaf verbesserst und liefert außerdem weitere wertvolle Einblicke in deine Daten.

Zugriff auf wöchentliche Trends

Um 7-Tage-Trends in der WHOOP-App anzuzeigen, wische auf deinem Bildschirm von einer der Hauptseiten nach oben: Überblick, Belastung, Erholung, Schlaf.

Es gibt vier Trendansichtsbildschirme und mehrere Trendansichten, die innerhalb jedes Bildschirms betrachtet werden können. 

trends_DE.gif

Überblick

Der Überblick zeigt Trends der Belastung jedes Tages gegen die Erholung, um die Tage hervorzuheben, an denen du optimal trainiert, dich erholt oder überfordert hast. 

Wenn du eine beliebige Stelle innerhalb des Diagramms auswählst, werden dir die Prozentsätze für alle aufgelisteten Datenpunkte angezeigt. Die Datenpunkte des Belastungsdiagramms und des Erholungsdiagramms müssen nicht perfekt übereinstimmen, können aber ein Hinweis darauf sein, ob du auf der Grundlage deiner täglichen Erholung optimal trainiert hast. 

Das Voice of WHOOP am oberen Rand des Bildschirms fasst deine Woche zusammen und gibt dir basierend auf deiner Leistung entsprechende Ratschläge.

Von jedem dieser Bildschirme aus kannst du zu anderen vergangenen Wochen navigieren, indem du auf die Pfeile links und rechts neben dem Datum klickst. 

recovery_rangeOverview_DE.png

Belastung

Wenn du auf der Seite der Säule Belastung nach oben wischst, kannst du dir die Trends für 3 verschiedene belastungsbasierte Messwerte anzeigen lassen: Tagesbelastung, durchschnittliche Herzfrequenz und Kalorien.

Wähle die einzelnen Registerkarten am unteren Rand des Bildschirms aus, um diese Daten anzuzeigen. Dort findest du eine Zusammenfassung der Voice of WHOOP und Informationen für jeden Wochentag. Direkt unter der Beschreibung der Registerkarte siehst du außerdem eine Zahl: Das ist der Durchschnitt der einzelnen Messwerte für die Woche. 

strain_graph_DE.pnghr_graph_DE.pngcalories_graph_DE.png

Erholung

Wenn du von der Seite der Säule Erholung nach oben wischst, hast du die Möglichkeit, wöchentliche Trends für 4 verschiedene, auf Erholung basierende Messwerte, zu betrachten: Erholung, Herzfrequenzvariabilität (HFV), Ruheherzfrequenz (RHF) und Atemfrequenz

Du kannst auf den 7-Tage-Durchschnitt für jeden dieser Messwerte zugreifen, indem du die Registerkarten am unteren Rand des Bildschirms auswählst. 

1_DE.pnghrv_graph_DE.pngrespiratory_DE.png

Schlaf

Wenn du auf der Seite der Säule Schlaf nach oben wischst, kannst du dir wöchentliche Trends für 3 verschiedene schlafbezogene Messwerte anzeigen lassen: Leistung, Stunden vs. Bedarf und Zeit im Bett. Wie bei Belastung und Erholung kannst du auf jeder Registerkarte den 7-Tage-Durchschnitt sehen.

Die Leistung ist der prozentuale Anteil des Schlafs, den du bekommen hast, im Vergleich zu deinem Schlafbedarf. 

Stunden vs. Bedarf zeigt dir, wie groß die Lücke zwischen der Menge an Ruhe, die du bekommen solltest, und der Menge an Ruhe, die du tatsächlich bekommen hast, ist. Denke daran, dass dies nur die Zeit berücksichtigt, in der du geschlafen hast, nicht die Zeit, die du im Bett verbracht hast. 

Die Zeit im Bett ist die Zeit, die du im Bett verbracht hast, vom Einschlafen bis zum Aufwachen, einschließlich der Zeit, in der du wach warst (in keiner Schlafphase warst). 

sleep_perf_DE.png3-DE.pngtime_inBed_DE.png

  • War dieser Artikel hilfreich?